Rat geben und Entscheidungen begleiten - Telefonseelsorge

Täglich rund um die Uhr ist die Telefonseelsorge
Osnabrück gebührenfrei unter der Rufnummer
0800 - 1110111 erreichbar.


80 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich im Dienst am Telefon. Im Schutz von Anonymität und Verschwiegenheit stehen sie der Vielzahl der Anrufenden als Gesprächspartner zur Verfügung. Ihr Anliegen ist es, die Anrufenden in vorurteilsfreier und unbedingter Offenheit anzunehmen. Das Angebot besteht im Zuhören und Klären, im Ermutigen und Mittragen, im Hinführen zu eigener Entscheidung und im Hinweis auf geeignete Fachleute.

Rund 40-mal am Tag klingelt das Telefon. Ob Einsamkeit, Partnerschaftskonflikte, Krankheit, Schulsorgen oder andere Belastungen und Krisen: es tut gut mit einem außen stehenden Menschen zu sprechen, ernst genommen zu werden und durch die Aussprache Erleichterung zu erfahren.

Die Mitarbeitenden werden 1 Jahr lang an einem Abendtermin pro Woche und danach regelmäßig in Fortbildungsgruppen von Fachkräften auf ihren Dienst vorbereitet und begleitet. Die Begegnungen am Telefon sind auch für die Berater oft intensive zwischenmenschliche Erlebnisse, die Selbstreflexion herausfordern und eigene Entwicklungen anregen. "Ich bin auch in meinem Privatleben geduldiger und klarer geworden" sagt eine Mitarbeiterin. Sie ist offen für den Menschen, der sich meldet, wenn sie das nächste Mal den Hörer abnimmt und sagt "Telefonseelsorge - Guten Tag."

Telefonseelsorge

Postfach 4112
49031 Osnabrück
Telefon: 0800/1110111
Telefax: 0541/2023387
E-Mail: telefonseelsorge@dw-osl.de