Wohngemeinschaft für Haftentlassene

Während der Haft träumen alle Gefangenen von dem Tag, an dem sich die Gefängnistore für sie wieder öffnen. Die ersehnte Entlassung in die Freiheit ist mit Freude und hohen Erwartungen, aber auch mit Zukunftsängsten und Sorgen verbunden.

Nach einem „verwalteten” und reglementierten Leben in der Gefängniszelle ist die Sehnsucht nach einer Privatsphäre – den eigenen 4-Wänden – besonders groß. Einen eigenen Wohnungsschlüssel zu haben, einen Briefkasten zu besitzen, wieder eine eigene Anschrift zu haben und selbständig und eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen… : – erste, behutsame Schritte nach einer Zeit der Isolation und dem Leben in Unfreiheit.

In unseren Wohngemeinschaften finden haftentlassene Männer und Frauen ein neues Zuhause und Unterstützung und Begleitung für ihren neuen Lebensweg.

Das Wohnprojekt bietet für strafentlassene Männer die Möglichkeit, unmittelbar nach der Entlassung aus der Justizvollzugsanstalt einen Wohnplatz in einer Wohngemeinschaft zu erhalten. Das Hilfsangebot richtet sich an erwachsene Männer ab 18 Jahren, die sich in Strafhaft oder Untersuchungshaft befinde.

 

Wir bieten:

-        Selbstständiges Wohnen in einem eigenen möbliertenZimmer

-        Gemeinschaftsküche inkl.Waschmaschine

-        Umfangreiche Betreuung undKrisenintervention

-        Beratung in finanziellen Angelegenheiten (Geldverwaltung, Schuldenregulierung)

-        Nachbetreuung nach Auszug

 

Wir unterstützen bei:

-        sämtlichen Behördenangelegenheiten

-        Wohnungs- und Arbeitssuche

-        Suchtproblemen (u.a. Zusammenarbeit mit Substitutionsambulanzen/ Entgiftungsstationen)

-        Gewaltproblemen

 

Bewerbungsverfahren:

 

-          Kontaktaufnahme (Erstgespräch) mit den Mitarbeitern während der Entlassungsvorbereitung in der JVA

-          Schriftliche Bewerbung (ausführlicher Lebenslauf; Leitfaden abrufbar)

-          Zweitgespräch in unserer Einrichtung

-          Probewohnen

-          Entscheidung über Aufnahm

 

Kontakt

Lohstraße 9
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/76018-950