Café Mandela

Das Diakonische Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück lädt herzlich zu Begegnung, Beratung und Austausch in das Café Mandela am Rosenplatz ein.

Mit maßgeblicher Unterstützung der Evangelischen Stiftungen konnte hier im Rahmen eines Pilotprojektes ein Begegnungsraum geschaffen werden, der geflüchtete Menschen und Einheimische zusammenbringen soll.

Die hauptamtlichen Mitarbeiter des Diakonischen Werkes bieten Beratung und Unterstützung in allen lebenspraktischen Belangen für Flüchtlinge einschließlich einer rechtlichen Beratung in migrations- und sozialrechtlichen Fragen an. Unterstützt werden die Diakonie-Mitarbeiter von ehrenamtlichen Helfern, die tatkräftig mit anpacken und auf die geflüchteten Menschen zugehen.

Bei Kaffee, Tee und erfrischenden Kaltgetränken kommen alle Gäste zwanglos in Kontakt. Sprachbarrieren können in entspannter Atmosphäre überbrückt werden.

In Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Rosenplatz e.V. finden bereits zahlreiche feste Termine statt, wie eine Sprechstunde zur Wohnungsvermittlung, Spieleabende, Möbelvermittlung und ein Elterncafé.

Zusätzlich wird es weitere Angebote geben. Im Einzelnen werden diese zukünftig auf dieser Seite veröffentlicht werden. Auskunft erhalten Interessierte auch über Tel. 0541-76017460 und auf Emailanfrage an info@cafe-mandela.de.

Wer sich ehrenamtlich im Café engagieren möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich. Sie sollten kommunikativ sein und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben.

Café Mandela

Johannistraße 133-135
49074 Osnabrück
Tel. 0541-76017460