Flüchtlingsarbeit

Die Diakonie engagiert sich regional und überregional für das Wohl von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Viele Menschen sind vor Krieg, Verfolgung und aus großer Not geflohen: Das Diakonische Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück beteiligt sich mit ihren Einrichtungen an der Hilfe und Unterstützung vor Ort und gibt ihnen Schutz, Betreuung, Beratung, Begegnung und vieles mehr.

Diese Aufgabe nimmt die Diakonie in Kooperation mit zahlreichen anderen Institutionen und Hilfeangeboten und mit der großartigen, unterstützenden Beteiligung einer Vielzahl von ehrenamtlich Mitarbeitenden wahr. Osnabrücker Bürger, Vereine, Schulen und Firmen helfen in beachtlichem Umfang mit Sach- und Geldspenden.