Gesundheit im Betrieb - Betriebliche Sozialberatung

Betriebliche Sozial- und Gesundheitsberatung
des Diakonischen Werkes

Gesunde Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu haben, ist heute das A und O des wirtschaftlichen Erfolges. Betriebe sind gut beraten, sich um das körperliche und psychische Wohlergehen ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu sorgen.

Untersuchungen belegen:

die Menschen sind heute stärker psychisch belastet als früher. Gerade Menschen die im Berufsleben stehen benötigen immer häufiger Unterstützung um ihre psychisch und körperliche Gesundheit zu erhalten und damit Leistungsfähig zu bleiben.

Krankheitsbedingte Ausfallzeiten sind immer stärker eine Folge von psychischen Belastungen und psychischen Erkrankungen. Untersuchungen belegen, dass diese Entwicklung Menschen aus allen Altersgruppen betrifft. Besonders aber die Älteren. Darum ist es do wichtig, dass Betriebe, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Herzen liegt, sich aktiv um Angebote zur Förder-
ung der psychischen und körperlichen Gesundheit einsetzen.

Gesundheit am Arbeitsplatz: die Diakonie hilft

Das Diakonische Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück verfügt über ein weit gefächertes Angebot an psychosozialen Beratungsstellen und ist Teil eines umfassenden Netzwerks des Sozial- und Gesundheitswesen. Die Diakonie unterstützt Betriebe beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung eines umfassenden Gesundheitsmanagements.

Das Diakonische Werk bietet Betrieben:

Beratung beim Aufbau eines Gesundheitsmanagements

Schulung von Führungskräften für die Themenbereiche

Umgang mit suchtgefährdeten und suchtkranken Mitarbeitern

Umgang mit Mitarbeitern die von psychischen Problemen oder
psychischen Erkrankungen betroffen sind

Umfassende psychosoziale Beratung für Mitarbeiter ihres Betriebes,
die innerhalb von 48 Stunden, einen Beratungstermin vermittelt bekommen

Betriebliche Sozialberatung

Osnabrück
Lohstraße 9
49074 Osnabrück

Melle
Riemsloher Str. 5
49324 Melle

Telefon: 05422 – 9400 75