Bahnsteigdienst

Wir helfen mobilitätsbeeinträchtigten Reisenden beim Ein- / Aus- / Umsteigen. Zu den mobilitätsbeeinträchtigten Reisenden gehören Menschen, die unsicher sind (unabhängig vom Alter), Väter/Mütter mit Kindern, alleinreisende Kinder sowie Menschen mit einer Behinderung/Beeinträchtigung wie z. B. Blinde, Rollstuhlfahrer.

Diese Hilfe leisten wir entweder nach Anmeldung oder spontan. „Nach Anmeldung“ heißt, der/die Reisende gibt uns seinen Umsteigewunsch/seine Umsteigewünsche per Telefon oder persönlich bekannt, so dass wir ihn/sie direkt am Zug/Bus/Taxi abholen und zum Zug/Bus/Taxi bringen können. Ist für die Reise die Hilfe von weiteren Bahnhofsmissionen erforderlich, vermitteln wir diese. „Spontan“ bedeutet, dass wir versuchen, an allen Zügen präsent zu sein, dass wir die Reisenden ansprechen und – wenn gewünscht – spontan Hilfe leisten.

Bahnhofsmission

Hauptbahnhof, Gleis 1
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/27310
Telefax: 0541/9154209
E-Mail: osnabrueck@bahnhofsmission.de