Archivierte Meldungen

Der mahnende Zeigefinger bleibt unten - Drogen-Präventionsausstellung „Täglich fit mit 2 g Shit?“ eröffnet

13.03.2017 - Die Fachstelle Sucht der Diakonie hat mit Kunststudierenden der Uni Osnabrück Postkarten gestaltet, um Prävention zu schaffen, die junge Drogenkonsumenten erreicht.weiterlesen ]

Mit 15.000 Euro unterstützt die Dieter-Fuchs-Stiftung das Sprachpatenprojekt des Cafés Mandela (v. l.): Hinrich Haake (Diakonisches Werk), Sandra Ludwig (Café Mandela), Josef Diekmann (Stiftung), Hubert Reise (Café Mandela). Foto: Christoph Beyer

Dieter-Fuchs-Stiftung spendet 15.000 Euro - Für Spracherwerb und Kulturaustausch im Café Mandela

13.03.2017 - cby Osnabrück/Dissen. Seit einem Jahr bildet das Café Mandela am Rosenplatz eine niedrigschwellige Anlaufstelle für geflüchtete Menschen. Ein wichtiger Schwerpunkt der Einrichtung ist die Sprachförderung. Mit einer Spende von 15.000 Euro unterstützt nun die gemeinnützige Dieter-Fuchs-Stiftung ein umfangreiches Sprachpatenprojekt.weiterlesen ]

Lebenshilfe: Das Coach-Trio David Geissler, Nicole Müller und Frank Stier verfolgt das Ziel, junge Leute in Arbeit zu bringen.

Vermittlungshemmnisse abbauen - Erstes GMHütter Ehemaligentreffen „Zukunft im Beruf“

13.03.2017 - Georgsmarienhütte. Rund ein Dutzend ehemaliger und aktueller Teilnehmer der Eingliederungsmaßnahme „Zukunft im Beruf“, kurz ZimB!, versammelten sich zum ersten Ehemaligentreffen in den Räumen der Diakonie-Fachstelle für Berufliche (Wieder)Eingliederung, vormals H2O.weiterlesen ]

Auf das landwirtschaftliche Projekt wird am Eingang zum Gelände in Bishopstowe aufmerksam gemacht. Foto: Heiko Grube

MIT HÜHNERN, SCHWEINEN UND GEMÜSE - Meller Projekt in Südafrika nimmt Fahrt auf

03.03.2017 - Melle. Das vom Diakonischen Werk (DW) in Melle und vom Verein „Friends of Partnership“ seit vielen Jahren unterstützte Projekt im südafrikanischen Pietermaritzburg macht Fortschritte. Das berichteten DW-Geschäftsführer Heiko Grube und Peter Turks (DW) jetzt nach ihrer Rückkehr aus der Hauptstadt der Provinz KwaZulu-Natal.weiterlesen ]

Die Flüchtlingsunterkunft in Neuenkirchen leistet laut Diakonie gute Integrationsarbeit. Foto: Norbert Wiegand

Diakonie lobt Integration von Flüchtlingen in Melle

17.02.2017 - Melle/Neuenkirchen. Der Sozialausschuss wurde am Montag, 13. Januar, ausführlich über die Arbeit des Diakonischen Werks in Melle informiert. Unter anderem wurde die gute Netzwerkarbeit der Stadt und Ehrenamtlichen betont.weiterlesen ]

Das Kuratorium der DiakonieStiftung Osnabrücker Land freut sich über die Spendenbereitschaft der Bevölkerung: v.li. Heidrun Bowenkamp, Matthias Selle, Doris Schmidtke, Günter Harmeyer, Heiko Grube und Jutta Olbricht.

Große Begeisterung bei DiakonieStiftung über Weihnachtsaktion 2016/2017 - Kuratorium bedankt sich für 25.000 € Spenden

14.02.2017 - Mehr als 25.000 € Spenden konnte die DiakonieStiftung Osnabrücker Land gemeinsam mit dem Meller und Wittlager Kreisblatt bei der Weihnachtsaktion 2016/2017 einwerben. Kuratoriumsvorsitzender Heiko Grube staunt über die große Hilfsbereitschaft der Bevölkerung: „Es sind beeindruckend, wie viele Menschen sich anrühren lassen von den Notlagen und der Bedürftigkeit ihrer Mitmenschen.“ Auf das...weiterlesen ]

Über Kriminalität von Migranten und Asylbewerbern berichten Internetseiten wie Rapefugees.net und XY-Einzelfall. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

FEHLER UND UNGEREIMTHEITEN - Wenn Straftaten zur Hetze gegen Flüchtlinge genutzt werden

05.02.2017 - Osnabrück. Im Internet kursieren verschiedene Karten, die angeblich über Straftaten von Flüchtlingen und Migranten informieren. Doch die gesammelten Daten stecken voller Fehler und Ungereimtheiten.weiterlesen ]

Mit gegenseitiger Unterstützung in ein Leben ohne Abhängigkeit

Den Teufelskreis SUCHT durchbrechen - Neue Selbsthilfegruppe in Belm gegründet

02.02.2017 - Belm. Fünf Herrn sitzen beieinander, es wird geredet, viel gelacht, Kaffee getrunken und Donuts gegessen. Es ist offensichtlich: Den Mitgliedern tut die Gruppe gut. Sie nennt sich Hofschar und ist die neue Selbsthilfegruppe für Suchtkranke, die sich im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Belm an jedem Mittwoch trifft.weiterlesen ]

Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

31.01.2017 - Wenn Eltern sich trennen, verändert sich auch für die Kinder die Lebenswelt auf einschneidende Weise. Kinder reagieren dabei sehr unterschiedlich, aber sie reagieren. Manche Kinder ziehen sich innerlich zurück, andere reagieren wütend und aggressiv. Oft fallen Verschlechterungen der schulischen Leistungen auf.weiterlesen ]

Leitungswechsel im Flüchtlingshaus am Natruper Holz. Neuer Leiter ist Manfred Eichert.

Leitungswechsel im Flüchtlingshaus am Natruper Holz - Annekatrin Teschner übergibt Leitung an Manfred Eichert

14.01.2017 - Osnabrück. Zum 1. Januar 2017 erfolgte im Flüchtlingshaus Osnabrück ein Wechsel der Einrichtungsleitung: Annekatrin Teschner hat das Haus verlassen und eine neue verantwortungsvolle Aufgabe in der Diakonie übernommen. Mit Manfred Eichert wurde ein in der Flüchtlingsarbeit erfahrener neuer Leiter für den Diakonischen Auftrag der Flüchtlingsbetreuung innerhalb der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes...weiterlesen ]

Treffer 1 bis 10 von 297
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>