Aktuelles aus dem Diakonischen Werk

Die Treppen auf den Piesberg stellen die letzte Herausforderung für die Läufer dar. Foto: Swaantje Hehmann

Gipfelsturm: „Was fürs Herz“

15.04.2018 - Benefizlauf Teil der Dreierpackserie – Erlös an Café Connectionweiterlesen ]

ReginaTocke, hauptamtliche Mitarbeiterin der Telefonseelsorge Osnabrück, wird demnächst auch die Beratung per Chat anbieten.

EHRENAMTLICHE GESUCHT - Osnabrücker Telefonseelsorge hilft jetzt auch per Chat

21.03.2018 - Osnabrück. Die Chatberatung der Telefonseelsorge boomt derart, dass Hilfesuchende in der Regel auf einen freien Termin warten müssen. In Osnabrück geht in Kürze die erste Mitarbeiterin ans Netz. Das Team um Pastor Matthias Wille sucht zum Ausbau des Angebots dringend neue Ehrenamtliche.weiterlesen ]

Marcel Bohenkamp ist seit anderthalb Jahren Leiter der Bahnhofsmission Osnabrück. Im Sozialausschuss berichtete er über die Arbeit der Einrichtung. Foto: Michael Gründel

OSNABRÜCKER BAHNHOFSMISSION - Fast 78000 Hilfeleistungen in einem Jahr

21.03.2018 - Osnabrück. 77700 Hilfen hat die Osnabrücker Bahnhofsmission im vergangenen Jahr geleistet. Das berichtete der Leiter Marcel Bohnenkamp dem Sozial- und Gesundheitsausschuss.weiterlesen ]

Gemeinsam gegen die Wegwerfmentalität: FrOG e.V. spendet an Repair Cafés Osnabrück

21.03.2018 - Der Verein „Freunde der Osnabrücker Geografie FrOG e.V.“ hat mit seiner Spende über 400 Euro an die vier Repair Cafés in Osnabrück ein Zeichen gegen wachsende Müllberge und für die langfristige Nutzung von Produkten gesetzt.weiterlesen ]

Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

22.02.2018 - Wenn Eltern sich trennen, verändert sich auch für die Kinder die Lebenswelt auf einschneidende Weise. Kinder reagieren dabei sehr unterschiedlich, aber sie reagieren. Manche Kinder ziehen sich innerlich zurück, andere reagieren wütend und aggressiv. Oft fallen Verschlechterungen der schulischen Leistungen auf.weiterlesen ]

Schwanger… was nun? Diplom-Sozialpädagogin Sabrina Meyerrose berät umfassend in allen Belangen rund um Schwangerschaft und Geburt. Besondere Zweige der Beratungsstelle vor Ort sind die Konfliktberatung und Sexualpädagogische Prävention. Foto: Johanna Kollorz

Mehr Präsenz für Schwangerenberatung - Diakonie erweitert Angebot in Georgsmarienhütte

02.02.2018 - GEORGSMARIENHÜTTE. Eine Schwangerschaft – auch wenn sie geplant ist – löst bei allen Beteiligten verschiedenste Empfindungen aus. In der Schwangerenberatung des Diakonischen Werks am Standort Georgsmarienhütte stärkt Diplom-Sozialpädagogin Sabrina Meyerrose Frauen und Männer in dieser besonderen Lebenssituation durch kostenlose, wertneutrale und vertrauliche Beratungsgespräche.weiterlesen ]

Petra Buderath und Wiebke Hugenschütt vom Integrativen Beratungszentrum des Diakonischen Werks in Melle

Trotz Trennung: Eltern bleiben Eltern!

25.01.2018 - Kinder betrachten das Zusammenleben mit beiden Elternteilen als selbstverständliche Lebensform von Familie. Eine Trennung oder Scheidung erschüttert diese Sicht der bestehenden Ordnung erheblich und fordert von ihnen große Anpassungsleistungen. Gelingt es sich trennenden Paaren trotz aller Divergenzen, ihrer Verantwortung als Eltern gerecht zu bleiben, erhöht das die Chancen, dass Kinder die...weiterlesen ]

Gute Stimmung bei der Übergabe des prall gefüllten Klingelbeutels an Gleis 1: (vlnr) Marcel Bohnenkamp mit Ludger Abeln, Susanne Bußmann, Josef Moß von der Caritas-Gemeinschaftsstiftung, Johannes Andrews/ Evangelische Stiftungen und Tamer Khair/ Mitarbeiter in der Bahnhofsmission (Foto: Michael Münch)

Stiftungstaler für die Bahnhofsmission - Klingelbeutel mit 7.000 Euro überreicht

25.01.2018 - „Reiches Land – und trotzdem geht nichts ohne Ehrenamt“: unter diesem Motto hatten die Caritas-Gemeinschaftsstiftung Osnabrück und die Evangelischen Stiftungen Osnabrück im Rahmen des Deutschen Stiftungstages im Mai 2017 zu einer Abendveranstaltung in St. Marien eingeladen. Jetzt überreichten die Veranstalter den Erlös an die Osnabrücker Bahnhofsmission.weiterlesen ]

Zwanzig Suchttherapeuten trafen sich zur Schulung für die MPU-Vorbereitung auf Einladung der Diakonie Suchtberatung in der katholischen Volkhochschule in Oesede Foto: DW-OSL

Pilotprojekt für die perfekte MPU-Vorbereitung - Fachstelle für Suchtberatung initiiert Austausch

05.01.2018 - Georgsmarienhütte. Wer Menschen gut vorbereiten will, sollte selbst bestens vorbereitet sein. Nach diesem Prinzip ließen sich eine Woche lang zwanzig Suchtberater und -therapeuten schulen. Ihr Thema war die Vorbereitung zur MPU. Diese Weiterbildung für Fachleute wurde erstmals vom Gesamtverband für Suchthilfe Deutschland (GVS) in Kooperation mit dem Diakonischen Werk in Stadt und Landkreis...weiterlesen ]

Ein ganz normaler Morgen im Café Connection: Einige Gäste frühstücken, einer unterhält sich mit Suchtberater Norman Zipplies am Kopfende des Tisches. Sozialarbeiter Oliver Moch steht hinter der Theke. Foto: Gert Westdörp

Hier begegnet man Abhängigen mit Respekt - Ein Besuch im Café Connection

17.12.2017 - Drogenabhängige aus der Sucht retten: Würden die Mitarbeiter des Café Connection in Osnabrück einzig mit diesem Ziel an ihre Arbeit gehen, würden sie sehr schnell sehr unglücklich werden, sagt Sozialarbeiter Oliver Moch. Ihr Job ist es vielmehr, einfach für sie da zu sein. Ein Besuch. Von Sandra Dorn weiterlesen ]

Treffer 1 bis 10 von 15
<< Erste < Vorherige 1-10 11-15 Nächste > Letzte >>